0800-9699870 0049-9097-969987

hydrosun ®

wIRA

Von der Natur gelernt

wIRA

Hydrosun

Die Infrarot-Strahlung wurde bereits Anfang des 18. Jahrhunderts als Bestandteil des Spektrums der Sonne von einem Astronomen aus England, Sir W. Herschel entdeckt.

Die Infrarot-Strahlung wird geschichtlich in Infrarot A, Infrarot B und Infrarot C aufgeteilt und ist unsichtbar.

  • Infrarot A  760 nm – 1400 nm
  • Infrarot B  1400 nm – 3000 nm
  • Infrarot C  3000 nm – 1 mm

Hinter dem Wort „wIRA“ verbirgt sich „wassergefiltertes Infrarot A„.

Für die wIRA Anwendung dient unsere Natur als Vorbild. Das Sonnen-Licht ist der Urquell allen Lebens, unter dessen Einfluß sich die Lebenswesen während der Evolution entwickelt haben. Deswegen ist das unsichtbare und als Sonnen-Wärme wahrnehmbare Infrarot die verträglichste und natürlichste Wärme-Strahlung überhaupt.

Hydrosun 750

Allerdings:

Das Infrarot des Sonnen-Lichtes wird überwiegend nur deshalb so gut verträglich, weil der Schutz-Filter der Erdatmosphäre (feucht!) diejenigen Anteile ausblendet, welche die Haut austrocknen und auf der Haut brennen (hauptsächlich Infrarot-C und B- Strahlen).

Hydrosun Sonnenspektrum
Selbiges passiert bei der wIRA Anwendung. Die Infrarotquelle besteht aus einer Halogenlampe mit sonnenähnlichem Spektrum (jedoch ohne UV-Strahlung).
Hydrosun am Nacken

Der natürliche Schutzfilter der Erdatmosphäre wird durch einen patentierten Flüssigkeits-Filter nachgebildet.

Die unliebsamen Infrarotanteile werden wie beim Sonnenatmosphären-System herausgefiltert, wodurch nur die hautschonenden und tiefenwirksamen Anteile zur Wirkung kommen.

Der Hydrosun 750 Strahler ermöglicht eine intensive und tiefgehende Anwendung.

Neu: Das Hydrosun Farbfilterset HC®7

Hydrosun am Nacken

mit 7 brillanten Farbfiltern aus Glas

Hydrosun Preise und weitere Infos unter...

Tel. 0800 – 9699 870 bzw. 09097 – 969 987 oder per E-Mail

Rückruf-Service